Schröpfen

Beim Schröpfen werden schädliche oder krankmachende Stoffe aus dem Körper entfernt.

Es werden kleine Gefäße aus Glas oder Kunststoff auf den Körper – in der Regel auf dem Rücken, aber auch auf dem Bauch oder den Beinen – platziert. In der Regel kommen bei einer Behandlung mehrere Schröpfgefäße zum Einsatz. In den Gefäßen wird Unterdruck erzeugt, dieser kann mit verschiedenen Techniken hergestellt werden.

 

  • Das Gewebe wird stark durchblutet
  • Der Lymphfluss wird angeregt
  • Verspannungen und Verhärtungen werden gelockert
  • Blockaden können gelöst und dadurch Schmerzen gelindert werden

Kontaktieren Sie mich noch heute und vereinbaren einen Termin.

Ich freue mich auf ein Erstgespräch

Call Now Button